Sven Knebel  
   
 

Der Künstler

 
Original Lithographie "Lichtzonen mit Prisma"
Biographie:

 

1927 in Zürich geboren
lebt und arbeitet in Regensberg / ZH

Studien u.a.: Zeichnen, Malen, Plastik an der Kunstgewerbeschule Zürich und der freien Akademie Zürich (Henri Wabel) Bildhauerklasse bei Dallmann und Louis Conne Stipendien für Sommerakademie F. Lgger, Paris und Oskar Kokoschka, Salzburg

 
ab 1958 freier Maler und Plastiker

Reisen und längere Aufenthalte in fast allen europäischen Ländern, Kleinasien, Armenien, Vorderer und Mittlerer Orient, Cylon, Südostasien, alle Länder Südamerikas, Westund Nordafrika, diverse Sahara Traversen, Aegäis.

 
Ausstellungen: in den meisten grösseren Städten der Schweiz und Haifa, München, Santander, New York, Freiburg/BRD, Mainz, Stuttgart, Mannheim, Köln, Düsseldorf, Singen/BRD, Tokyo, Kyoto, Philadelphia, Paris, Sao Paulo, London, Buenos Aires, Mexiko.

Beteiligung an internationalen Biennalen und Ausstellungen in Japan, Italien, Polen, Slowenien, Frankreich, England, der Tschechoslowakei, auf den Philippinen, in Jugoslawien, Deutschland, Spanien, österreich, der Schweiz und den USA.

Bibliophile Ausgaben mit Originalgraphiken zu Texten berühmter Dichter wie Günter Eich, Max Frisch, Ludwig Hohl, Alfred Andersch und viele andere.

Seit 1958 Herausgeber, Redaktor und Gestalter von SPEKTRUM, Internationale Vierteljahreszeitschrift für Dichtung und Originalgraphik Zürich, sowie der Edition SPEKTRUM.

Lebt in Zürich und Regensberg bei Zürich.

 

Der universelle Künstler Sven Knebel schöpft seine vielfältigen Begabungen bis zur Hingabe aus. Seine Ausdrucksmittel sind das Malen, die Techniken der Original-Graphik, plastische Arbeiten, die Bildhauerei und die Lyrik. In allen diesen Ausdrucksformen erzählt sein dichtes Werk mitreissend und überzeugend von seiner Erfahrung, Mensch zu sein im Hellen und im Dunkel dieser Welt.

 

Zum Anfang der Seite
zurück zur Galerie